Für diese Seite zeichnet federführend bzw. tastaturhämmernd:

Marino Ferri, geboren 1990 in Zürich, daselbst er- und der Stadt bis heute nicht ent-zogen. Studium der Literatur-, Kultur- und Geschichtswissenschaften an den Universitäten Zürich und Luzern. Forschungsschwerpunkte: Schweizer Geschichte und Literatur des 20. Jahrhunderts, Kolonialismus in Text und Bild, Migrationen, Umweltgeschichte.
Daneben seit 2010 berufliche Tätigkeiten im Bereich der Philatelie, unter anderem im Auktionswesen.
Erste eigene Schritte in den Weiten des Netzes 2013 mit der Lancierung eines Blogs für (Gegenwarts)literaturen (https://buecherrezension.com/). Obsessiver Leser, Schreiber und Sammler (genauer: Horter) von Büchern, Zeitschriften, Dokumenten und verschiedenen anderen Altpapiergattungen.
Ebenso: Fan, Archivar und Intensivkonsument von Populärer Musik aller Genres. In der Vergangenheit gelegentliche Mithilfe und Textbeiträge auf http://www.musikzimmer.ch/ und https://wavebuzz.ch/

Mit der Aufschaltung dieser neuen Seite trete ich aus der selbstgefälligen Semi-Anonymität des Internets und versuche, alle privaten Schreibtätigkeiten an einem Ort zu sammeln.

Auf eine spannende, lehrreiche und vergnügliche Lektüre!